Roomskills.com Das Produkt Roomskills Musiccontrol LMS

Alexa Sprachsteuerung oder Buttonsteuerung für Deine Squeezebox bzw. Logitech Mediaserver Musikplayer

Hallo und schön Dich hier zu sehen.

Ich vermute Du hast gerade den Alexa Skill Roomskills Musiksteuerung ausprobiert oder uns über eine Internetsuche gefunden. Hier bist Du genau richtig, um herauszufinden, wie man Logitech Mediaserver Player per Alexa oder Buttons steuern kann.

Smarte Musikplayer sind schön und gut, aber was hilft es, wenn sie nicht einfach zu bedienen sind. Ich zumindest will nicht immer das Handy zücken um lauter oder leiser zu stellen oder zum nächsten Titel zu springen - genau dafür gibt es Roomskills Musiccontrol LMS. Damit kann man seine Logitech Mediaserver oder Squeezeboxgeräte mittels Alexa durch einfache Sprachbefehle steuern. Oder man nutzt einen passenden WLAN Button und steuert seine Player per Knopfbedienung.

Neben der Steuerung per Sprache oder mit dem myStrom Button ist auch eine Steuerung der Funktionen mit QR Code (QR-Connect), NFC Tags wie unsere schönen Roomskills Tags und via fester URL (App-Connect) möglich.

Einrichtung

Bevor die Geräte gesteuert werden können, müssen diese zuerst in Roomskills eingerichtet, der Logitech Mediaserver angebunden und dann der passende Alexa Skill aktiviert werden. Wie dies genau geht, findet man in dieser Beschreibung. Unser Service arbeitet im Augenblick mit allen Logitech Mediaserver Installationen, es benötigt aber ein kleines Tool zur sicheren Anbindung an unseren Service - dieses Tool heißt 'Roomskills Local Connect'.

Roomskills Local Connect läuft unter

  • -
  • - MS Windows
  • - Apple macOS
  • - Linux (Debian, Ubuntu, Raspbian und RaspberryOS)
  • - Qnap NAS Systeme (Intel und ARM Architekturen)
  • - Docker Container (Intel und ARM Architekturen)

Eine detaillierte Anleitung zur Installation von Roomskills Local Connect findest Du unten oder auch unter "Produkte > Roomskills Local Connect"

Und jetzt - Viel Spaß beim Einrichten.

  • Übersicht zum Einrichten von Musiccontrol LMS

  • Die 4 Schritte zur Einrichtung

    Die Vorgehensweise zur Einrichtung von Roomskills Musiccontrol LMS ist recht einfach und in 4 Schritten erledigt. Man kann auch einfach den Alexa Skill zuerst installieren und wird dann von dort aus Entlang des Einrichtungsprozesses geführt, aber wenn ihr schon hier seid - fangt doch einfach auf Roomskills an und aktiviert den Skill zuletzt. Hier die 4 Schritte in der Übersicht

    • Anmelden bei Roomskills und Einrichten des Services 'Musiccontrol LMS'
    • Anbinden des Logitech Mediaservers mittels Roomskills Local Connect
    • Einrichten der Musikendgeräte
    • Einrichten des Roomskills Alexa Skills 'Roomskills Musiksteuerung'

    Die einzigen Voraussetzungen sind:

    • Ein laufender Logitech Mediaserver mit entsprechenden Musikplayern
    • Ein Rechner auf dem das Tool Roomskills Local Connect läuft (unter Windows, macOS oder Linux)
    • Ein Roomskills Account mit dem Paket Advanced aktiviert (nach der Erstanmeldung ist eine 4-wöchige Testphase schon aktiviert)
    • Der Skill Roomskills Musiccontrol ist auf Deinem Alexa Account aktiviert und der passende Account verknüpft (erfolgt bei der Aktivierung des Skills)

  • Einrichten von Musiccontrol LMS

  • Anmelden bei Roomskills
    Die Registrierung bei Roomskills erfolgt automatisch, wenn man einen Roomskills Skill in der Alexa App aktiviert und mit dem Roomskills Service verbindet. Falls man noch keinen Skill aktiviert hat, kann die Registrierung und Anmeldung bei Roomskills auf 2 Arten erfolgen. Wichtig ist, dass man dann die Emailadresse als Usernamen verwendet, die später auch für die Sprachsteuerung in Alexa verwendet werden soll, da die Erkennung des Users aus dem Alexa Skill heraus über diese Emailadresse erfolgt.
    • Die einfachste Art der Anmeldung gelingt per Amazon Login, indem man auf der Anmeldeseite den Button "Login with Amazon" verwendet (zur Loginseite).
    • Alternativ zur Anmeldung mit Amazon kann man sich mit der Emailadresse registrieren und dabei ein Passwort festlegen. Dazu nutzt man unser Registrierungsformular (zum Formular). Nach dem Registrieren erhält man eine Email mit einem Link zur Bestätigung der Emailadresse. Nach der Bestätigung der Emailadresse durch klick auf den bereit gestellten Link kann man sich mit Emailadresse und Passwort bei Roomskills anmelden.
    Beim ersten Anmelden wird der User angelegt und alle Standardeinstellungen gesetzt.
  • Einrichten des Logitech Media Servers in Roomskills

    Zum Einrichten des Logitech Media Servers klickt man in dem linken Menü auf "Services" und wählt dann im Drop-Down Menü den Eintrag "Musiccontrol LMS" und klickt dann auf den Button mit dem "+".

    In dem aufkommenden Dialog trägt man nun einen passenden Namen ein. Danach erhält man Hinweise wie man Roomskills Local Connect einrichtet.

  • Einrichten von Roomskills Local Connect

    Eine ausführliche Anleitung zur Installation für alle möglichen Betriebssysteme findet man unter "Download"

    Nach der Installation gelangt man auf die Konfigurationsstartseite von Roomskills Local Connect und meldet sich mit den Roomskills Anmeldedaten oder via "Login mit Amazon" ein.

    In der Liste der Services sollte der automatisch bei der Aktivierung des Skills Roomskills MyMusic angelegte Service für MyMusic erscheinen. Diesen wählt man aus.

    Jetzt überprüft man die einzelnen Einstellungen und achtet dabei insbesondere auf die Hinweise am Ende der Seite unter der Überschrift "Testergebnisse".

    Sobald die Eingaben vollständig und korrekt sind zeigt einem die App an, das die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde.

    Das wars. Jetzt ist der Musikserver angebunden.

  • Einrichtung der Wiedergabegeräte

    Nun müssen noch die Player in den passenden Räumen angelegt werden. Sobald die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde, wird dazu eine Konfigurationsseite angezeigt. Dort legt man für jeden Player fest

    • welches Gerät welchem Raum zugeordnet wird.
    • Um wieviel Prozent die Lautstärke bei Lauter bzw. Leiser höher bzw. niedriger getellt wird.

    Zusätzlich kann man noch für jeden Favoriten bis zu vier alternative Namen festlegen, mit dem man den Favoriten per Sprachbefehl aufrufen kann.

    Zum Abschluß speichert man die Einstellungen durch einen Klick auf 'OK'. Dies dauert ein klein wenig, da alle Räume, Player und Favoriten automatisch angelegt werden.

    Das wars. Jetzt ist der Musikserver eingerichtet und man muss nur noch den Alexa Skill installieren. Wie das geht steht unten unter "Aktivieren des Alexa Skills - Roomskills Musiksteuerung".

  • Unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten in den Paketen "Free", "Basic", "Advanced" und "Pro" in Verbindung mit Musiccontrol LMS

    Je nach geplanter Nutzung ist ein unterschiedliches Paket notwendig.

    • Will man mittels NFC Tags wie unseren Roomskills Tags und dem Smartphone die Musik steuern oder nur einzelne Lieder per Sprachbefehl und dem Alexa-Skill Roomskills Musiccontrol abspielen lassen, geht dies bereits mit dem Paket "Free".
    • Eine Steuerung mittels Button oder fester URL benötigt das Paket "Basic".
    • Will man die Player via Alexa per Sprache oder in der Alexa App als Smarthomegeräte steuern, so hängt das benötigte Paket von der Menge der zu steuernden Player ab. Die maximal mögliche Anzahl der gleichzeitig steuerbaren Geräte ist wie folgt, Paket Free: 2 Geräte, Paket Basic: 5 Geräte, Paket Advanced: 8 Geräte, Paket Pro: 200 Geräte.
    • Eine komplette Sprachsteuerung mittels des Alexa-Skills Roomskills Musiccontrol erfordert das Paket "Advanced".
  • Einrichten des Alexa Skills

  • Aktivieren des Alexa Skills

    Als letzten Schritt muss man jetzt den passenden Alexa Skill "Roomskills Musiksteuerung" innerhalb der Alexa App aktivieren. Suchen Sie in der Alexa App unter "Skills und Spiele" nach der passenden Roomskills App. Durch Klick auf den Button "Zur Verwendung aktivieren" aktiviert man den Skill.



    In der Folge gelangt man zum Amazon Login um seinen Amazon Account mit Roomskills zu verlinken. Dies ist notwendig, damit Roomskills bei einer Alexa Anfrage den Roomskills Account mit der gleichen Emailadresse zuordnen kann.



    Wenn nach der Eingabe der Amazon Userdaten die Verlinkung erfolgreich war, hat alles geklappt und man kann anfangen den Skill zu nutzen.



    Viel Spaß dabei.

  • Nutzen der Sprachbefehle zur Musiksteuerung

    Festlegen des Standardraumes und Steuern der anderen Räume

    Man kann für jedes Alexa Gerät einen Standardraum festlegen, der mittels der Befehle gesteuert wird. Wenn kein Raum festgelegt ist, fragt der Skill automatisch nach dem Raum und man kann den Standardraum einfach durch Nennen des Raumnamens festlegen.

    Will man den Standardraum des Gerätes nachträglich ändern, so ist dies durch den folgenden Sprachbefehl möglich:

    Alexa, sage Musiksteuerung der Standardraum ist <Raumname>

    Ab diesem Moment steuert man mit den Befehlen die Geräte in diesem Raum.

    Mit dem Befehl

    Alexa, sage Musiksteuerung lösche den Standardraum

    kann man den Standardraum wieder löschen.

    Will man ein Gerät steuern, dass sich in einem anderen Raum befindet als der Standardraum, kann man einen Bezug zu dem Raum an den Befehl anhängen. Mit dem Befehl

    Alexa, sage Musiksteuerung starte Musikwiedergabe im Wohnzimmer

    schaltet die Musikwiedergabe im Wohnzimmer ein. Die folgenden Raumreferenzierungen kann man zur Steuerung verwenden

    • ... im Arbeitszimmer
    • ... im Wohnzimmer
    • ... in der Küche
    • ... im Familienzimmer
    • ... im Schlafzimmer
    • ... auf dem Balkon
    • ... im Badezimmer
    • ... im Anbau
    • ... in der Garage
    • ... im Hobbyzimmer
    • ... in der Bibliothek
    • ... in meinem Zuhause
    • ... im Kinderzimmer
    • ... auf der Terrasse

    Musikwiedergabe ein- und ausschalten

    Die möglichen Befehle zum Starten der Musikwiedergabe sind

    Alexa, sage Musiksteuerung starte Musikwiedergabe

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Musik
    • Alexa, sage Musiksteuerung starte Musik
    • Alexa, sage Musiksteuerung Play
    • Alexa, sage Musiksteuerung Wiedergabe

    Die möglichen Befehle zum Beenden der Musikwiedergabe sind

    Alexa, sage Musiksteuerung beende Musikwiedergabe

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung halte die Musik an
    • Alexa, sage Musiksteuerung Musik stop
    • Alexa, sage Musiksteuerung Musik anhalten
    • Alexa, sage Musiksteuerung anhalten
    • Alexa, sage Musiksteuerung Stop

    Lautstärke einstellen

    Die möglichen Befehle zum Erhöhen der Lautstärke sind

    Alexa, sage Musiksteuerung Lauter

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Lautstärke lauter
    • Alexa, sage Musiksteuerung Stelle die Lautstärke lauter
    • Alexa, sage Musiksteuerung Mach Lauter

    Die möglichen Befehle zum Verringern der Lautstärke sind

    Alexa, sage Musiksteuerung leiser

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Stelle die Lautstärke leiser
    • Alexa, sage Musiksteuerung Mach Leiser
    • Alexa, sage Musiksteuerung Lautstärke Leiser

    Die möglichen Befehle zum Setzen der Lautstärke auf einen festen Wert sind

    Alexa, sage Musiksteuerung Stelle die Lautstärke auf <Wert>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung stelle die Lautstärke auf <Wert> ein
    • Alexa, sage Musiksteuerung Lautstärke <Wert>

    Die Lautstärke läßt sich auch mehrfach anpassen. Die entsprechenden Befehle sind

    Alexa, sage Musiksteuerung stelle die lautstärke <Anzahl> mal lauter

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung <Anzahl> mal lauter
    • Alexa, sage Musiksteuerung Mach <Anzahl> mal lauter

    bzw.

    Alexa, sage Musiksteuerung Stelle die Lautstärke <Anzahl> mal leiser

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung <Anzahl> mal leiser
    • Alexa, sage Musiksteuerung Mach <Anzahl> mal leiser

    Bewegen in Playlisten

    Die möglichen Befehle zum Springen zum nächten Lied in einer Playliste sind

    Alexa, sage Musiksteuerung Weiter

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Titel vorwärts
    • Alexa, sage Musiksteuerung Lied vorwärts
    • Alexa, sage Musiksteuerung Vorwärts
    • Alexa, sage Musiksteuerung Nächstes
    • Alexa, sage Musiksteuerung Nächstes Lied
    • Alexa, sage Musiksteuerung Nächster Titel

    Die möglichen Befehle zum Springen zum vorherigen Lied in einer Playliste sind

    Alexa, sage Musiksteuerung Zurück

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Titel zurück
    • Alexa, sage Musiksteuerung Rückwärts
    • Alexa, sage Musiksteuerung Lied zurück
    • Alexa, sage Musiksteuerung Letztes Lied
    • Alexa, sage Musiksteuerung Letzter Titel

    Die möglichen Befehle zum Ausgeben der Länge der aktuellen Playliste sind

    Alexa, frage Musiksteuerung wie lang ist die playlist

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, frage Musiksteuerung wie lang ist die liste
    • Alexa, frage Musiksteuerung wie viele lieder
    • Alexa, frage Musiksteuerung wie viele titel
    • Alexa, frage Musiksteuerung wie viele

    Die möglichen Befehle zum Ausgeben der Position in der aktuellen Playliste sind

    Alexa, frage Musiksteuerung welche stelle der playlist läuft gerade

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, frage Musiksteuerung wo bin ich
    • Alexa, frage Musiksteuerung wo bin ich gerade
    • Alexa, frage Musiksteuerung welche position
    • Alexa, frage Musiksteuerung welche stelle

    Die möglichen Befehle zum Springen an eine bestimmte Position in der aktuellen Playliste sind

    Alexa, sage Musiksteuerung gehe zu position <Titelnummer>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung nummer <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung position <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung gehe zu <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung gehe nach <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung gehe nach position <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele nummer <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele titel nummer <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele position nummer <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele position <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung springe zu <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung springe nach <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung springe zur position <Titelnummer>
    • Alexa, sage Musiksteuerung springe nach position <Titelnummer>

    Aktueller Titel ausgeben

    Die möglichen Befehle zum Ausgeben des aktuell laufenden Titels der aktuellen Playliste sind

    Alexa, frage Musiksteuerung was läuft gerade

    oder

    Alexa, frage Musiksteuerung welcher titel ist das

    Bestimmte Titel abspielen

    Die möglichen Befehle zum Abspielen eines Titels unter Angabe von Titel und Interpret sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel> von <Musiker/Gruppe>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel> von dem sänger <Sänger>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel> von der sängerin <Sänger>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel> von der gruppe <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel> von <Musiker/Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel> von dem sänger <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel> von der sängerin <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel> von der gruppe <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel> von <Musiker/Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel> von dem sänger <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel> von der sängerin <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel> von der gruppe <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel> von <Musiker/Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel> von dem sänger <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel> von der sängerin <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel> von der gruppe <Gruppe>

    Die möglichen Befehle zum Abspielen eines Titels unter Angabe des Titel sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele das lied <Titel>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung lied <Titel>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den titel <Titel>
    • Alexa, sage Musiksteuerung titel <Titel>

    Die möglichen Befehle zum Abspielen eines Albums unter Angabe des Albumnames und Interpretenname sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname> von <Musiker/Gruppe>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname> von dem sänger <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname> von der sängerin <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname> von der gruppe <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname> von <Musiker/Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname> von dem sänger <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname> von der sängerin <Musiker>
    • Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname> von den <Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname> von der gruppe <Gruppe>

    Die möglichen Befehle zum Abspielen eines Albums aus der Musikbibliothek unter Angabe des Albumnames sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele das album <Albumname>

    oder

    Alexa, sage Musiksteuerung album <Albumname>

    Die möglichen Befehle zum Abspielen von Liedern eines Künstlers sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele musik von <Musiker/Gruppe>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele musik von dem sänger <Musiker/Gruppe>
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele musik von der sängerin <Musiker>"
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele musik von der gruppe <Gruppe>"
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele was von <Musiker/Gruppe>"
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele was von dem sänger <Musiker>"
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele was von der sängerin <Musiker>"
    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele was von der gruppe <Gruppe>"

    Favoriten abspielen

    Die möglichen Befehle zum Abspielen eines Favoriten sind

    Alexa, sage Musiksteuerung spiele <Favoritenname>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung spiele den favoriten <Favoritenname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung favorit <Favoritenname> an

    Musikwiederholungen einstellen

    Die möglichen Befehle zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der Wiederholungsfunktion sind

    Alexa, sage Musiksteuerung aktiviere wiederholung

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung aktiviere titelwiederholung
    • Alexa, sage Musiksteuerung wiederholung an
    • Alexa, sage Musiksteuerung titelwiederholung ein
    • Alexa, sage Musiksteuerung titelwiederholung an

    bzw.

    Alexa, sage Musiksteuerung deaktiviere wiederholung

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung deaktiviere titelwiederholung
    • Alexa, sage Musiksteuerung wiederholung aus
    • Alexa, sage Musiksteuerung titelwiederholung aus

    Synchrone Musikwiedergabe einstellen

    Die möglichen Befehle zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der der Synchronen Musikwiedergabe zwischen Räumen sind

    Alexa, sage Musiksteuerung Spiele die Musik von <Raumname>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Folge <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung Spiele <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung Spiele die Musik vom <Raumname>

    bzw.

    Alexa, sage Musiksteuerung Beende synchrone Musikwiedergabe

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung Synchronisierung aus
    • Alexa, sage Musiksteuerung Sync aus

    Musik zwischen Räumen übertragen

    Um Musik von einem Raum in einen anderen zu übertragen sind die möglichen Befehle

    Alexa, sage Musiksteuerung transferiere die Musik von <Raumname>

    alternativ können folgende Sprachbefehle verwendet werden

    • Alexa, sage Musiksteuerung übertrage <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung transferiere <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung hole <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung hole Musik von <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung hole Musik vom <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung hole die Musik von <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung hole die Musik vom <Raumname>
    • Alexa, sage Musiksteuerung transferiere die Musik vom <Raumname>
  • Die Nutzung von myStrom Buttons für die Steuerung

  • Einrichten des Buttons in Roomskills Local Connect
    • Zuerst wählt man in Roomskills Local Connect die Serviceeinstellung "myStrom Button Konfiguration" und folgt den Anweisungen.
    • Danach geht man auf der Roomskills Webseite in den Bereich Buttons und wählt für den neuen Button den gewünschten Player.
    • Das war's und schon kann man den Player mit dem Button steuern.

    Die Funktionsbelegung des Buttons ist wie folgt:

    FunktionMusikplayerLichtSchalter
    Touch/einfacher KlickAn/AusAn/AusAn/Aus
    2-facher Klicknächster TitelHelligkeit auf 100%An
    Langer Klickvorheriger TitelHelligkeit auf 10%Aus
    Rotation nach rechtsLauterHeller
    Rotation nach linksLeiserDunkler
  • Steuern mit QR Codes (QR-Connect)

  • Aktivieren des QR-Code Aufrufes

    In der Detailansicht der Gerätefunktionen und Musikfavoriten kann man einen direkten Aufruf per Browser mit eindeutiger URL aktivieren. Auf jedem Gerätebrowser auf dem diese URLs funktionieren soll, muß man entweder einmal mit dem passenden Account in Roomskills eingeloggt gewesen sein, oder eine definierte URL einmal aufgerufen haben. Diese URL findet man in dem Bereich 'Connect'.

    Die Aktivierung der zu steuernden Funktion erfolgt in der Detailansicht der Funktion. Diese erreicht man durch klick auf das Icon neben der Funktion im Bereich 'Geräte' (die Symbole sind Bleistift oder ein Touch Symbol).

    Durch einen Klick auf den Button "Aktivieren" in der Detaildarstellung aktiviert man die Funktion.

    Eine Übersicht und die passenden Links kann man im Menübereich 'Connect' einsehen.

    Auf jedem Gerätebrowser auf dem diese URLs funktionieren soll, muß man entweder einmal mit dem passenden Account in Roomskills eingeloggt gewesen sein, oder eine Aktivierungs-URL einmal aufgerufen haben. Diese URL findet man im Bereich 'Control'.

  • QR-Connect für das Aufrufen von Funktionen nutzen

    Nach der Aktivierung kann man den passenden Link für jede aktivierte Funktion in dem Bereich 'Connect' finden. Der Link kann mit einem Klick auf den Button neben dem Link zur späteren Verwendung in die Zwischenablage kopiert werden. Zusätzlich gibt es noch einen weiteren Button mit dem Symbol (pages). Beim Klick auf diesen Button erhält man eine QR Code Darstellung des Links. Diese kann man zum Beispiel Ausdrucken und an passenden Stellen platzieren. Über die Kamerafunktion am Smartphone kann man dann den in dem QR Code enthaltenen Link mit dem Smartphone Browser aufrufen und so die Funktion auslösen.

  • Steuern mit Roomskills Tags

  • Übersicht

    Roomskills Tags sind kleine aber stylische NFC Tags zum Steuern von Funktionen auf dem Smartphone oder im Smarthome. Die Funktion wird durch Annäherung des Smartphones an den Tag ausgelöst. Mit den Tags lassen sich über den Roomskills Service zum Beispiel Lampen bzw. Lichtszenen von Philips Hue oder Musik von Sonos und Logitech Mediaserver Systemen steuern.

    Mit den Tags können natürlich auch Funktionen direkt auf dem Smartphone wie zum Beispiel Spotify Playlisten direkt aufgerufen werden.

    Hier bist Du genau richtig um herauszufinden, wie man die Funktionen auf die Roomskills Tags speichern und dann via Smartphone wieder abrufen kann.

    Die Roomskills Tags und das Tagboard findet ihr in unserem Shop. Schaut dort doch einfach mal vorbei.

  • Einrichten auf einem iPhone

    Die volle NFC Funktionalität wird von iPhone Modellen Xs, Xs Max, Xr, 11, 11 Pro und neuer unterstützt. Die iPhone Modelle 7 / 7 Plus / 8 / 8 Plus und X unterstützen nicht das sogenannte 'NFC background reading' und müssen bei jedem Lesen eine sogenannte 'NFC Reader' App öffnen und anwenden, wenn ein Tag gelesen werden soll. Wir empfehlen auf iOS die App 'NFC für iPhone' (zur App im iOS App Store). iPhone Modelle bis zum Modell 6 Plus unterstützen leider NFC nicht.

    Mit den folgenden Schritten richtet ihr euren Roomskills Tag auf einem iPhone ein:

    1. Zum Beschreiben des Tags eignet sich auf dem iPhone hervorragend die App ‚NFC für iPhone‘, daher ladet ihr diese App am besten aus dem App Store auf das iPhone (zur App im iOS App Store).
    2. Nun öffnen wir die App deren Inhalt wir auf dem Roomskills Tag speichern möchten.
      • Dies kann eine Funktion einer App auf dem Smartphone sein, wie zum Beispiel eine Wiedergabeliste innerhalb der Spotify-App. In der Spotify App klickt ihr auf Freigeben und dann auf Kopieren. Nun ist der Link in der Zwischenablage des iPhones. Genauso kann man den Link zum Aufruf von Playlisten in der Apple Music App in der Zwischenablage speichern um den Aufruf dann auf dem Tag zu speichern.
      • Falls ihr eine Funktion in Roomskills ausführen wollt, geht ihr in Roomskills zu der Funktion, die ausgeführt werden soll – zum Beispiel zu dem Musikfavoriten und klickt auf die Detailansicht der Funktion. Falls noch nicht erfolgt klickt ihr auf ‚Aktivieren‘ des Aufrufs per fester URL (QR/NFC Connect). Danach klickt ihr auf den Button open_in_browser neben der neu erscheinenden URL und kopiert so den Link zum Aufruf der Funktion in die Zwischenablage eures iPhones umd es dann auf den Tag zu schreiben.
    3. Nun öffnen wir auf dem iPhone die App ‚NFC für iPhone‘ und wählen die Funktion ‚Schreiben‘
    4. Dann wählen wir als Datensatz ‚Weblink‘.
    5. Dann tippen wir in das Feld für die URL und wählen ‚Einsetzen‘ um den Inhalt der Zwischenablage einzufügen. Danach tippen wir auf 'Sichern‘ und danach auf 'Schreiben'.
    6. Jetzt bewegen wir das Smartphone an den Tag und erhalten die Nachricht, dass der Tag erfolgreich geschrieben wurde.
    7. Das war’s – am besten bewegt man das Handy jetzt in die Nähe des Roomskills Tags um zu sehen, ob die Funktion ausgeführt wird.

    Noch ein Hinweis zur Nutzung der Roomskills Funktionen mit fremden Handys: Die Roomskills Funktion ist grundsätzlich mit jedem Handy aufrufbar, allerdings muss dieses Handy einmalig dazu berechtigt werden. Dies erfolgt automatisch, wenn man sich in Roomskills mit dem Handy einloggt, oder man muss eine bestimmt URL einmal aufrufen. Mehr Informationen dazu findet man unter Hinweise in Roomskills im Bereich Connect.

  • Nutzen auf einem iPhone

    Mit den folgenden Schritten wendet ihr euren Roomskills Tag auf einem iPhone an:

    1. Zuerst muss der Bildschirm aktiviert sein.
    2. Dann halten wir das iPhone im oberen Bereich nahe an den Roomskills Tag.
    3. Dann tippen wir auf die angezeigte NFC Benachrichtigung (ist von Apple aus Sicherheitsgründen so vorgesehen).
    4. Jetzt muss zum Ausführen das iPhone entsperrt sein. Am einfachsten geht dies wenn die Gesichtserkennung aktiviert ist. Sobald das iPhone entsperrt ist wird die Funktion ausgeführt.
    5. Das war’s – viel Spaß beim Nutzen.
    6. Hinweis: Die iPhone Modelle 7 / 7 Plus / 8 / 8 Plus und X unterstützen nicht das sogenannte 'NFC background reading' und müssen bei jedem Lesen eine sogenannte 'NFC Reader' App öffnen und anwenden, wenn ein Tag gelesen werden soll. Wir empfehlen auf iOS die App 'NFC für iPhone' (zum App Store).
  • Einrichten auf einem Android Phone

    Nicht alle Android Smartphones unterstützen NFC, daher schaut, ob euer Smartphone NFC - fähig ist. Mit den folgenden Schritten richtet ihr euren Roomskills Tag auf einem NFC fähigen Android Gerät ein:

    1. Zum Beschreiben des Tags eignet sich auf Android hervorragend die App ‚NFC Writer by Trigger‘, daher ladet ihr diese App am besten aus dem Play Store auf das Smartphone.
    2. Nun öffnen wir die App deren Inhalt wir auf dem Roomskills Tag speichern möchten. Dies kann eine Funktion eine App auf dem Smartphone sein, wie zum Beispiel eine Wiedergabeliste innerhalb der Spotify-App. In der Spotify App klickt ihr auf ‚Freigeben‘ und dann auf ‚Kopieren‘. Nun ist der Link in der Zwischenablage des Smartphones. Falls ihr eine Funktion in Roomskills ausführen wollt geht ihr in Roomskills zu der Funktion, die ausgeführt werden soll – zum Beispiel zu dem Musikfavoriten und klickt auf die Detailansicht der Funktion. Falls noch nicht erfolgt klickt ihr auf ‚Aktivieren‘ des Aufrufs per fester URL (QR/NFC Connect). Danach klickt ihr auf den Button open_in_browser neben der neu erscheinenden URL und kopiert so den Link zum Aufruf der Funktion in die Zwischenablage eures Smartphones.
    3. Nun öffnen wir auf dem Smartphone die App ‚NFC Writer by Trigger‘ und tippt in das Feld ‚Webadresse‘ und wählt ‚Einsetzen‘ um den Inhalt der Zwischenablage einzufügen.
    4. Danach tippt ihr auf ‚Write Tag' und folgen Sie den Anweisungen.
    5. Das war’s – am besten bewegt man das Handy jetzt in die Nähe des Roomskills Tags um zu sehen ob alles geklappt hat.

    Noch ein Hinweis zur Nutzung der Roomskills Funktionen mit anderen Handys: Die Roomskills Funktion ist grundsätzlich mit jedem Handy aufrufbar, allerdings muss dieses Handy einmalig autorisiert werden. Dies erfolgt automatisch, wenn man sich in Roomskills mit dem Handy einloggt, oder man muss eine bestimmt URL einmal aufrufen. Mehr Informationen dazu findet man in Roomskills im Bereich Connect.

  • Nutzen auf einem Android Phone

    Mit den folgenden Schritten wendet ihr euren Roomskills Tag auf einem Android Phone an:

    1. Zuerst muss der Bildschirm aktiviert sein.
    2. Halte Dein Android Phone im oberen oder mittleren Bereich (je nach Gerätetyp) nahe an den Roomskills Tag.
    3. Sobald das Gerät entsperrt ist, wird die Funktion ausgeführt.
    4. Das war’s – viel Spaß beim Nutzen.
  • Steuern mit fester https URL (App-Connect)

  • Übersicht

    Die Vorgehensweise zur Einrichtung von Roomskills App-Connect ist recht einfach und in 2 Schritten erledigt.

    • Aktivieren der Steuerung per App-Connect für jede zu steuernde Funktion
    • Nutzen der URL
  • Aktivieren des Zugriff (direkten Webzugriffs per Token)

    Für die Nutzung von App-Connect muss der Zugriff per fester URL für die gewünschte Funktion aktiviert werden. Dazu geht man unter "Geräte" und wählt dann den passenden Raum und dort klickt man auf das Symbol neben der gewünschten Funktion (die Symbole sind Bleistift oder ein Touch Symbol).

    Zum Aktivieren des Zugriffs per fester URL klickt man im unteren Bereich unter der Überschrift "Der direkte URL Zugriff ... (App-Connect)." auf den Button "Aktivieren".

  • Nutzen der URL für den Funktionsaufruf

    Nach der Aktivierung kann man den passenden Link für jede aktivierte Funktion in dem Bereich 'Connect' finden. Der Link kann mit einem Klick auf den Button neben dem Link zur späteren Verwendung in die Zwischenablage kopiert werden. Zusätzlich gibt es noch einen weiteren Button mit dem Symbol (pages). Beim Klick auf diesen Button erhält man eine QR Code Darstellung des Links. Diese kann zum einfachen Aufrufen des Links nutzen.

    Falls die Funktion einen Wert benötigt, kann man diesen in das Feld eingeben und mit einem Klick auf das Symbol (open_in_browser) wird der passende Link zur späteren Verwendung in die Zwischenablage kopiert. Analog kann man auch einen passenden QR-Code erzeigen. Dazu klickt man auf das Symbol (pages).Beim Klick auf diesen Button erhält man eine QR Code Darstellung des Links. Diese kann man ausdrucken und dann einfach per Handy bei Bedarf aufrufen.

    Generell kann man den bereit gestellten Link zum Aufruf der Funktion überall dort nutzen, wo man die Funktion schalten will. Zum Beispiel in Smartwatch Apps, oder auch in NFC Tags wie die Muse Blocks

Close

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und den Service bereit stellen zu können, verwenden wir Cookies und Speichern ihre Daten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und der Speicherung von Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.